• Rhetorik, die im Kopf bleibt!

    Wie Sie verschiedene Zielgruppen unter einen Hut bekommen

    Im Publikum Ihrer Präsentation sitzen Investoren, Mitarbeiter der Stadtverwaltung und private Häuslebauer. Wie bekommen Sie alle 3 Zielgruppen unter einen Hut? Wann fühlt sich jede Gruppe angesprochen? Warum ist es gerade jetzt so wichtig, dass Sie wissen, wo den Zielgruppen der Schuh drückt? Welchen Leidensdruck sie mitbringen? Wofür sie sich eine Lösung erhoffen? Was den Zuschauern Ihre Idee, Ihr Wissen, Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt bringt? Womit Sie die Zuhörer retten? Ich spreche darüber, wie Sie die verschiedenen Gruppen in Atem halten, obwohl sich vielleicht grade alles um die anderen Gruppen dreht. Wieso man Sie für kompetenter hält, wenn Sie so einfach erklären, dass es auch Ihre Oma verstehen würde. +++ Weitere Infos zur aktuellen Folge erhalten Sie über meinen Hörerservice +++  Gern bereite ich Sie individuell auf Ihre Redesituation vor. Geben Sie bei der Buchung „Podcast“ an und sichern Sie sich 10%. Infos und Anmeldung +++  Praktische Tipps in meinem Rhetorik-Blog +++ Birgit Schuermann auf Instagram & Facebook  +++ Welche Themen wünschen Sie sich für die nächsten Folgen? Was liegt Ihnen auf den Herzen? Schreiben Sie an: podcast@birgit-schuermann.com +++ Verbess´re Deine Sprache, Deine Rede, damit sie nicht Dein Glück verdirbt! Shakespeare +++ Ihre Birgit Schürmann

    Folge direkt herunterladen

    Wer ist denn hier am coolsten? – Jürgen Kalwa zu Gast

    Jürgen Kalwa, in Amerika lebender deutscher Journalist, Autor, Hörbuchsprecher und Musiker im Interview. Er schreibt für die FAZ, NZZ, spricht Hörbücher und für den Deutschlandfunk. Er produziert Videos, schreibt Bücher und komponiert Musik. Sportthemen sind seine auffälligste Spezialität. Zu seinen Veröffentlichungen gehören Titel über die NBA, American Football und den Golfprofi Tiger Woods. Kürzlich erschien: Dirk Nowitzki – So weit, so gut: Von Würzburg zum Weltstar – die etwas andere Biographie.

    Wann ist Kommunikation wirklich cool? Sind Anglizismen das neue Imponier-Deutsch? Wie verändert sich meine Muttersprache, wenn ich 30 Jahre im Ausland lebe?  Wie heftet sich Jürgen Kalwa an die Fersen der korrekten Grammatik? +++ Weitere Infos zur aktuellen Folge erhalten Sie über meinen Hörerservice +++ Jürgens Kalwas Homepage +++ Jürgen Kalwas Musik +++ Jürgen Kalwas Hörbücher +++ Jürgen Kalwas Podcast +++ Legen Sie Wert auf einen persönlichen Sparringspartner? Eine Beratung, die sich nur auf Ihre Bedürfnisse konzentriert? Gern bereite ich Sie individuell auf Ihre Redesituation vor. Infos und Anmeldung +++  Praktische Tipps in meinem Rhetorik-Blog +++ Birgit Schuermann auf Instagram & Facebook  +++ Sie haben Fragen, Anregungen oder Themenwünsche? Nur zu, ich freue mich auf unseren Austausch! Schreiben Sie an: podcast@birgit-schuermann.com +++ Verbess´re Deine Sprache, Deine Rede, damit sie nicht Dein Glück verdirbt! Shakespeare +++ Ihre Birgit Schürmann

    Folge direkt herunterladen

    Frauen in Gehaltsverhandlungen: Wie Sie MEHR bekommen – Madame Moneypenny zu Gast

    Madame Moneypenny alias Natascha Wegelin, Finanzbloggerin und Autorin im Interview. Frauen können gut mit Geld umgehen – wenn sie das Thema in die Hand nehmen. Oft tun sie es aber leider nicht, denn im Weg stehen ihnen Glaubenssätze wie: Ich war nie gut in Mathe, das mit dem Geld macht mein Mann und viel Geld zu haben fühlt sich irgendwie nicht richtig an. Frauen verdienen weniger als Männer. Ein wesentlicher Grund ist, dass sie bei Gehaltsverhandlungen oft zu schüchtern, genügsam und zurückhaltend auftreten. Viele Frauen kennen ihren Marktwert nicht. Dementsprechend sind sie auch nicht in der Lage, ihn zu kommunizieren und stehen im Schatten derer, die sich gut verkaufen können. Wir sprechen über die Macht der Stille, über Nachverhandlungen, über Erpressungsversuche und warum es so wichtig ist, wirklich daran zu glauben (und über die Lippen zu kriegen): Ich bin Summe XXXL wert.  +++ Homepage von Madame Moneypenny alias Natascha Wegelin +++ Mehr Informationen zum heutigen Thema erhalten Sie über meinen Hörerservice, für den Sie sich unter www.Birgit-Schuermann.com/podcast eintragen können. +++ Für Kurzentschlossene und Führungskräfte, die Wert auf einen persönlichen Sparringspartner und ein Training ohne Zuschauer legen: Steht Ihr Auftritt in Kürze an und Sie wünschen sich ein Training, dass sich mit Ihren Terminen vereinbaren lässt? Eine Beratung, die sich nur auf Ihre Bedürfnisse konzentriert? Gern stehe ich Ihnen zur Seite und bereite Sie individuell auf Ihre Redesituation vor. Infos und Anmeldung +++  Praktische Tipps in meinem Rhetorik-Blog +++ Birgit Schuermann auf Instagram & Facebook  +++ Sie haben Fragen, Anregungen oder Themenwünsche? Nur zu, ich freue mich auf unseren Austausch! Schreiben Sie an: podcast@birgit-schuermann.com +++ Verbess´re Deine Sprache, Deine Rede, damit sie nicht Dein Glück verdirbt! Shakespeare +++ Ihre Birgit Schürmann

    Folge direkt herunterladen

    Was Metaprogramme über uns verraten – Ulrich Oldehaver zu Gast

    Ulrich Oldehaver, Unternehmer, Coach und Mentaltrainer im Interview.  2001 wurde er für seine unternehmerischen Erfolge von einem renommierten Wirtschaftsmagazin zum „Man of the Year“ gewählt. Schon vor seinem Wirtschaftsstudium hat er verschiedene Coaching- und Trainerausbildungen in Deutschland und den USA absolviert. Nach dem Ausstieg aus dem von ihm mitgegründeten Unternehmen hat er sich auf das Coaching von Topmanagern und Spitzensportlern konzentriert. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London betreute er Sportler der deutschen Olympiamannschaft. Heute gibt er sein Wissen und seine Erfahrungen vor allem in Seminaren und Audioprogrammen weiter, um erfolgreiche Menschen, und solche die es werden wollen, auf ihrem Weg zu unterstützen. In Folge 75 sprechen Ulrich und ich über Metaprogramme. Metaprogramme sind unbewusste Denk- und Verhaltensmuster. An der Sprache meines Gegenübers kann ich ablesen, welche unbewussten Denkroutinen er (oder sie) hat. Spreche ich seine Sprache, kommuniziere ich nicht nur erfolgreicher mit ihm, sondern meine Worte kommen auch wirklich an. Wie höre ich die Programme meiner Mitmenschen heraus? Worauf soll ich achten? Wie kann ich die verschiedenen Metaprogramme für Mitarbeitermotivation, Verkaufsgespräche oder während meiner Präsentation nutzen? +++ Homepage von Ulrich Oldehaver +++  Persönlichkeit schafft Wirkung! Sie wollen sich bei Ihrem nächsten Auftritt besser in Szene setzen? In meinem Intensiv-Seminar lernen Sie kreative Methoden kennen lernen, mit denen Sie sich, ihre Produkte und Ideen wirkungsvoller vermarkten. Sichern Sie sich den letzen Platz in „Durch persönliche Wirkung Ihren Auftritt stärken“ am 11.-12.7. in Berlin! Infos und Anmeldung +++ Mehr Informationen zum heutigen Thema erhalten Sie über meinen Hörerservice, für den Sie sich unter www.Birgit-Schuermann.com/podcast eintragen können. +++ Praktische Tipps in meinem Rhetorik-Blog +++Birgit Schuermann auf Instagram & Facebook  +++ Sie haben Fragen, Anregungen oder Themenwünsche? Nur zu, ich freue mich auf unseren Austausch! Schreiben Sie an: podcast@birgit-schuermann.com +++ Verbess´re Deine Sprache, Deine Rede, damit sie nicht Dein Glück verdirbt! Shakespeare +++ Ihre Birgit Schürmann

    Folge direkt herunterladen

    Traumberuf Keynotespeaker: Wie Sie als Redner oder Rednerin durchstarten – Felix Plötz zu Gast

    Felix Plötz ist mehrfacher Bestsellerautor und gilt als junger Shooting-Star unter den deutschen Keynote-Speakern. In seinem neuen Buch „Traumberuf Keynote-Speaker“ nimmt er seine Leser mit hinter die Kulissen und teilt seine persönlichen Erfahrungen auf dem Weg zum Top-Speaker. Wir sprechen darüber, wie Felix Speaker wurde, ob jeder ein Redner, eine Rednerin werden kann, der oder die in der Lage ist, eine halbwegs vernünftige PowerPoint Präsentation auf die Beine zu stellen. Ob es ein Traumberuf ist, der sich lohnt und von dem man leben kann. Wir wir die Themen unserer Vorträge gefunden haben,  was einen coolen Titel ausmacht und warum man manchmal nicht auf Experten hören sollte. +++ Felix Plötz Homepage +++ Ausbildung zum Speaker? Meine Empfehlung: Akademie der German Speakers Association (Verband der deutschsprachigen Speaker & Rednerinnen) 

    + + + Persönlichkeit schafft Wirkung! Sie wollen sich und Ihre Stärken beim nächsten Auftritt besser in Szene setzen? Dann sichern Sie sich einen Platz in meinem Intensivseminar. „Durch persönliche Wirkung Ihren Auftritt stärken“. Wann und wo? Am 11.-12.7. in Berlin. Infos und Anmeldung +++ Mehr Informationen zum heutigen Thema erhalten Sie über meinen Hörerservice, für den Sie sich unter www.Birgit-Schuermann.com/podcast eintragen können. +++ Praktische Tipps in meinem Rhetorik-Blog +++Birgit Schuermann auf Instagram & Facebook  +++ Sie haben Fragen, Anregungen oder Themenwünsche? Nur zu, ich freue mich auf unseren Austausch! Schreiben Sie an: podcast@birgit-schuermann.com +++ Verbess´re Deine Sprache, Deine Rede, damit sie nicht Dein Glück verdirbt! Shakespeare +++ Ihre Birgit Schürmann

    Folge direkt herunterladen